A-Junioren gewinnen Spitzenspiel um die Tabellenführung

Auf einem schwer zu spielenden Rasenplatz im Haag in D`hain, kam es zu einer umkämpften Begegnung um die Tabellenführung, in der sich der JFV2014 D`hain/Götzenhain klar mit 4:2 durchsetzte.

Keiner der Mannschaften wollte die Partie verlieren, allerdings erwischte der JFV14 den besseren Start und ging in der 8. min durch Nils Carsten Heil mit einer Direktabnahme am 16er mit 1:0 in Führung.
Die Dreieicher bestimmten nun die Begegnung, so das die Überlegenheit in der 26. min durch Florian Werkmann zum 2:0 führte, aber kurz vor Pausenpfiff konnte Teutonia Hausen mit 2:1 verkürzen.
In der 2. Halbzeit ging es zweikampfbetont weiter, aber Nick Mattelat sorgte mit einem Doppelpack in der 45. und 55. min zum 3:1 sowie das 4:1 für die Vorentscheidung, mit einem Fehler in der Abwehr des JFV, kam die Teutonia noch kurz vor Schluss zum 4:2 Endstand, schönster Treffer der Partei war das 3:1, durch einen Freistoß aus gut 25 Meter wurde dieser mit einem herrlichen Kopfball in den Torwinkel abgeschlossen.
Mit dem wichtigen Sieg des JFV2014 sind nun beide Teams mit 25 Pkt. punktgleich Tabellenführer, es bleibt nun bis zum Schluss der Saison weiter spannend im Rennen um die Meisterschaft.

Aufstellung JFV2014 : Christoph Stroh, Leon Magnus, Nick Mattelat, Ullrich Vogel, Mika Schetzkens, Jonas Godulla, Florian Werkmann, David Köhler, Niklas Kahl, Jonathan Köhler, Nils Carsten Heil, Luca-Nicolas Fian, Nathan Hurner, Robel Tuemezghi- Debrestion, Maksymilian Bondarenco,
Trainer : Frank Winkel & Philipp Meurer

Bericht: Peter Helmich

Presseartikel: Offenbach Post

2017.03.07 OP

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedin

Zu unseren Stammvereinen...

Unser Bank-Partner