F4-Junioren starten aus der Winterpause

Saisonauftakt 2018:  F4-Junioren unterliegen auswärts bei JFV Seligenstadt knapp mit 1:2

Am Samstag, den 10. März, waren die F4-Junioren des JFV Dreieichenhain-Götzenhain zu Gast beim JFV Seligenstadt 3. Es war der erste Auftritt nach der Winterpause.

Die Schützlinge der beiden Trainer Gerrit Bambach und Steffen Holste mussten krankheitsbedingt auf einige Spieler verzichten. Dennoch war die Stimmung in der Mannschaft gut und man wollte in Seligenstadt natürlich gewinnen. Entsprechend legte die Mannschaft nach dem Anpfiff voller Selbstvertrauen los und setzte den Gegner unter Druck. In der siebten Spielminute gelang die 1:0 Führung durch einen sehenswerten Treffer von Jaden Maier nach Vorlage von Niklas Gottke.

Im weiteren Spielverlauf kamen allerdings nun die Gastgeber ins Spiel. Nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit stellten sie geschickt die Räume zu und ließen kaum noch eine Torchance zu. Zugleich erhöhten sie den Druck auf das Tor unserer F4-Junioren und kamen in der 22. Minute zum Ausgleich. In der 30. Minute fiel nach einem abgefälschten Torschuss sogar das 2:1 für die Gastgeber, welches zugleich der Endstand war.

Für die F4-Junioren des JVF 2014 Dreieichenhain-Götzenhain spielten (in Klammern die Anzahl der geschossenen Tore):
Eddi Müller (Torwart 1. Hälfte), Jaden Maier (1), Johan Knicker, Maik Bambach, Mika Guschker (Torwart 2. Hälfte), Nando Nieper, Niklas Gottke, Philip Steiner und Semih Caliskan

Verfasst von Karsten Gottke, Foto von Florian Knicker

F4 2018 03 15

Der Ball war oft heftig umkämpft wie auch in dieser Szene.

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedin

Zu unseren Stammvereinen...

Unser Bank-Partner