Der Ball rollt wieder

Erfolgreicher Trainingsneustart in zahlreichen Mannschaften

Seit dem 2. Juni rollt der Ball beim wieder beim JFV 2014. Sukzessive wird in den einzelnen Mannschaften das Training wieder aufgenommen. Zuvor hatten die Verantwortlichen alle notwendigen Voraussetzung geschaffen und ein Trainings-/Hygienekonzept aufgestellt. In einer Telefonkonferenz wurde das Konzept gemeinsam mit den Jugendtrainern besprochen und überarbeitet. Auch auf den 3 genutzten Sportanlagen und in der Platzbelegung war einiges zu tun, um die Reinigungsmöglichkeiten für Trainingsmaterial bereit zu stellen und die notwendigen Abstandsregeln auch gewährleisten zu können. Aktuell wird daher in verminderter Gruppengröße und bzw. oder mit einer geringeren Belegungsdichte trainiert. Zwischen den Trainingseinheiten der verschiedenen Teams liegen mindestens 15 Minuten, damit sich An- und Abreise möglichst nicht überschneiden.

Trainingsschwerpunkte liegen daher je nach Altersgruppe vor allem bei Technik- und Fitnessübungen sowie Stationstraining. Allen unseren Trainern und Trainerinnen ist für ihr Engagement, das sie auch in diesen Zeiten zeigen, der allergrößte Respekt zu zollen. Auch die Kleinsten beim JFV freuen sich endlich wieder gegen den Ball treten und sich bewegen zu können. Dass hier hierbei mit der notwendigen Sorgfalt vorgeganen wird, zeigen die Impressionen der ersten Einheiten.

IMG 20200603 WA0001

IMG 20200603 WA0000

JFV 2014 sucht Jugendtrainer

G-Juniorentrainer gesucht

Für die Saison 2020/21 suchen wir dringend Jugendtrainer, die Spaß am Fußballtraining mit Kindern haben, eine Mannschaft idealerweise über mehrere Jahre begleiten wollen und unsere Vorstellungen vom Jugendfußball teilen. Voraussetzungen: Du musst volljährig sein und Spaß am Fußball mitbringen sowie vermitteln können. Du bist bereit Dich mit den Methoden des Kindertrainings vertraut zu machen (oder hast idealerweise bereits Lehrgänge besucht).

Wir bieten eine Aufwandsentschädigung für Dein ehrenamtliches Engagement im Rahmen der steuerlichen Freigrenzen und Möglichkeiten zur Fortbildung (u.a. Heidelberger Ballschule) bis hin zum Erwerb der C-Lizenz für den Jugendfußball.

Weitere Infos im Flyer.

Jugendtraining kann ab dem 2. Juni starten

In den vergangenen 2 Wochen hat der Vorstand des JFV 2014 in Abstimmung mit den Jugendtrainern ein Hygiene- und Trainingskonzept verabschiedet, das einen Trainingsstart ab dem 2. Juni erlaubt. In den kommenden 10 Tagen werden auf den vom JFV genutzten Sportanlagen letzte Voraussetzungen für die Wiederaufnahme des Trainings geschaffen. Hierzu gehören vor allem Reiningungsmöglichkeiten für Trainingsmatrial und die finale Abstimmung einer Platzbelegung, die einen entzerrten Trainingsbetrieb ermöglicht. Dieser ist notwendig, um auf und neben dem Platz sowie vor, während und nach den Trainingseinheiten die Wahrung der Abstandsregeln sicherzustellen.

Zusätzlich werden die Trainer in den kommenden Tagen mit Spielern und Eltern die Details eines "Corona-gerechten" Fußballtrainings besprechen.

Hygienekonzept (Stand 19.05.2020)

Trainingsbetrieb weiterhin ausgesetzt

Am 9. Mai hat die Landesregierung mit der so genannten Corona-­Kontakt­ und Betriebsbeschränkungsverordnung die Wiederaufnahme des Sportbetriebs unter Auflagen erlaubt. Der Landessportbund fasst diese Auflagen zum Wiedereinstieg in den Vereinssport kompekt zusammen.

Bis auf Weiteres wird der JFV 2014 jedoch noch nicht mit dem Fußballtraining beginnen. Wir versuchen im Laufe der Woche die Vorgaben der entsprechenden Verordnung des Landes Hessen in konkrete Regeln für den Neustart des Jugendfußball-Trainings zu übersetzen. Hierbei werden sowohl die Empfehlungen des Hessischen Fußballverbands als auch die Ergebnisse der Abstimmung mit den Verantwortlichen für die Sportanlagen (Stadt Dreieich und SV Dreieichenhain) zu beachten sein.

Wir werden das weitere Vorgehen mit unseren Trainern beraten und informieren alsbald möglich über den Trainingsstart.

Entscheidung zur Fortführung des Spielbetriebs vertagt

Der Hessische Fußballverband hat seine Entscheidung zur Fortführung des Spielbetriebs der Amateurliegen bis mindestens Mitte Mai vertagt. Der Verbandsvorstand hat am Wochenende Folgendes bekannt gegeben:

  • Der Spielbetrieb bleibt bis auf Weiteres ausgesetzt.
  • Die für den 6. Mai 2020 angekündigten Regelungen der behördlichen Ebenen für den Sport werden abgewartet, um danach abschließende Beratungen des Verbandsvorstandes durchzuführen.
  • Eine abschließende Entscheidung des Verbandsvorstandes wird für den 16. Mai 2020 im Rahmen einer erneuten Videokonferenz vorbereitet.

Vorerst keine Mitgliederversammlung zum abgelaufenen Geschäftsjahr

In der Mitgliederversammlung 2018 wurde beschlossen, unser Geschäftsjahr zu ändern und mit dem kalendarischen Jahr in Einklang zu bringen. Erstmalig war 2019 ein solches Geschäftsjahr, das zum 31. Dezember endet, und daher sollte unsere Mitgliederversammlung in der ersten Jahreshälfte erfolgen. Auf Grund der aktuellen Corona-Situation haben wir uns entschlossen, diese Versammlung noch nicht zu terminieren. Satzungsgemäß haben wir hierzu auch nocht keine Notwendigkeit. Wahlen finden üblicherweise nicht statt, da die Vorstände durch Wahlen in den Stammvereinen bestimmt werden.

Wir werden Euch informieren sobald eine Entwscheidung im Vorstand zur Durchführung einer Mitgliederversammlung getroffen ist und ob wir evtl. die neuen gesetzlichen Mölichkeiten einer "virtuellen" Mitgliederverammlung nutzen werden.

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedin

Zu unseren Stammvereinen...

Unser Bank-Partner