Ergebnisse vom Beachfußballcup Dreieich

„Sonne, Sand und Fußball pur" – Dreieicher Beachfußballcup ein voller Erfolg und gelungener Auftakt für den JFV

Bei schönstem Sommerwetter fand am vergangenen Wochenende erneut der Beachsoccercup Dreieich statt. 38 Teams mit fast 300 Spielern aus F-, E- und D-Jugend duellierten sich an beiden Tagen auf dem Beachgelände des TV Dreieichenhain. Mit Susgo Offenthal (F-Jugend), SG Egelsbach (E2-Jugend), VfL Germania 94 Frankfurt (E1-Jugend) und der TGS Jügesheim (D-Jugend) gab es für die zahlreichen Zuschauer unterschiedliche Turniersieger zu sehen.

Auch die Teams des neu gegründeten JFV 2014 Dreieichenhain-Götzenhain erzielten teilweise vordere Platzierungen. Die Mannschaften, die zum letzten mal als JSG SV/TV Dreieichenhain und SG Götzenhain antraten, belegten in der F-Jugend Platz zwei (JSG) und Platz 5 (SGG), in der E1-Jugend Platz 5 (JSG) und Platz 6 (SGG) sowie in der E2-Jugend Platz 3 (SGG) und Platz 9 (JSG).

Beach SGG
Das Bild zeigt die erfolgreiche E2 der SG Götzenhain, die stolz ihren Pokal für den dritten Platz präsentiert.

Am Samstag, dem ersten Turniertag, standen zunächst die Jüngsten aus der F-Jugend auf dem Programm. Bei heißen Temperaturen zeigten die Nachwuchskicker tollen Fußball auf dem ungewohnten Untergrund. Die Mädels und Jungs der neun Teams gaben trotz der großen Hitze alles und so entstanden torreiche und sehenswerte Spiele.

In Gruppe A setzte sich der TSV Lämmerspiel vor dem „Gastgeber", der JSG Dreieichenhain, durch. In der Parallelgruppe B konnte die SG Nieder-Roden und die Susgo aus Offenthal den Sprung ins Halbfinale perfekt machen. Im ersten Halbfinale setzte sich dann die Susgo gegen Lämmerspiel durch (3:2) und erwartete mit der JSG Dreieichenhain (1:0) den zweiten Halbfinal-Sieger. Im Finale wurde es dann aber deutlich. Mit 3:0 gewann die Susgo Offenthal das Endspiel und sicherte sich somit den Turniererfolg.

Am Nachmittag folgte dann das Turnier der E-1 Jugend. In den beiden Vierer-Gruppen setzten sich die SSG Langen, die TGS Jügesheim, VfL Germania Frankfurt und die SKG Rumpenheim durch. In den torreichen Halbfinals sahen die Zuschauer ein 4:0 der SSG Langen gegen Rumpenheim und den Sieg der VfL Germania Frankfurt mit 3:2 gegen Jügesheim. Die Finalpaarungen standen also fest. Den Turniersieg sicherte sich der Gast aus Frankfurt durch einen 2:0-Erfolg über die SSG Langen.

Der Sonntag hatte ebenfalls einiges zu bieten. Mit dem Turnier der E-2 Junioren und der D-Jugend gab es bei ebenfalls gutem Wetter wieder viel zu sehen. Nach der Gruppenphase setzte sich im ersten Halbfinale die SG Egelsbach knapp mit 3:2 im Sieben-Meter-Schießen gegen die SG Götzenhain durch, während im zweiten Halbfinale Rumpenheim klar mit 4:0 gegen die SSG Langen gewann. Das Finale war also komplett, in einem der besten und packendsten Spiele des gesamten Turnierwochenendes siegte Egelsbach ebenfalls knapp mit 3:2 gegen die SKG aus Rumpenheim.

Den Abschluss der zwei Turniertage machte das Turnier der Ältesten. Auch bei den D-Junioren war schönes Beachsoccer zu sehen, den Turniererfolg sicherte sich hier die TGS Jügesheim, die im Finale gegen SG Egelsbach gewann (3:2). Zuvor hatten sich beide Teams im Halbfinale jeweils mit 2:1 durchgesetzt. Jügesheim schaltete dabei die Spvgg. Neu-Isenburg aus, während Egelsbach gegen den FC Dietzenbach gewann.

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedin

Zu unseren Stammvereinen...

Unser Bank-Partner