Schweigeminute für Tugce auch in der Jugend

Auch wir vom JFV 2014 sind tief erschüttert über den Tod der jungen Frau aus Gellnhausen, die durch ihr Handeln Zivilcourage gezeigt hat. Wir unterstützen die vom Kreisfußballausschuss (KFA) beschlossene Schweigeminute.

Nachfolgend die Entscheidung des Kreisjugendausschusses

 

Der KFA hat für das kommende Wochenende entschieden, dass auf allen Plätzen im Bereich des Fußballkreises OF die Seniorenspiele mit einer Schweigeminute beginnen.

Auch die Spiele der A-, B-, und C-Junioren und Juniorinnen werden sich dem anschließen.

Die 22 jährige Studentin Tugce A., die am 15. November vor einem Offenbacher Schnellrestaurant schwerste Kopfverletzungen durch einen 18-jährigen Schläger erlitten hatte, ist Gehirntot. Sie hat ihre Zivilcourage mit dem Leben bezahlt.

Daher wird auf allen Plätzen im Bereich des Fußballkreises Offenbach die Jugendspiele der A- B- und C-JUN am kommenden Wochenende mit einer Schweigeminute beginnen.

Der Fußball im Kreis Offenbach verneigt sich vor einer jungen Erwachsenen, die ohne auf ihre eigene Sicherheit bedacht, anderen zu Hilfe geeilt war und nun nicht mehr am Leben ist. Wir bedauern diesen tragischen Todesfall zutiefst und wollen mit dieser Geste ganz bewusst ein Zeichen gegen Gewalt setzen .
Unser Mitgefühl gehört den Angehörigen von Tugce A., deren Hoffen und Bangen leider vergebens blieb.

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedin

Zu unseren Stammvereinen...

Unser Bank-Partner