B-Junioren überzeugen in Hausen

Pressebericht zum Spiel der JFV 2014 Dreieichenhain-Götzenhain B-Junioren beim TV Hausen

Am vergangenen Sonntag traten die B-Junioren des JFV 2014 Dreieichenhain-Götzenhain als Gäste beim TV Hausen an.

Die Jungs begannen druckvoll und engagiert gegen die Gastgeber, die körperlich sehr betont aufspielten. Bereits in der 8. Spielminute markierte Oliver Ennenbach nach einer schönen Kombination das 0:1. In der Folge drückte der JFV 2014 weiter, um die frühe Spielentscheidung herbeizuführen, doch die Haaner fanden ihren Meister im gegnerischen Torhüter, der aus seiner Elf besonders hervorstach und manche Torchance des JFV 2014 vereitelte. In der 35. Spielminute glänzte er erneut, doch der abgewehrte Ball landete bei Robin Lenhard, der keine Sekunde zögerte und zum 0:2 erhöhte. Bereits drei Minuten später und noch vor dem Pfiff zur zweiten Halbzeit, verwandelte der linke Außenverteidiger Lukas Köhler nach einer Ecke volley zum 0:3.

In der zweiten Halbzeit knüpften die Haaner Jungs an die gezeigten Leistungen des ersten Durchgangs an. Sie erspielten sich eine Vielzahl an Torchancen, doch es dauerte bis zur 56. Minute als Chris Rich unsanft im Strafraum von den Beinen geholt wurde. Der Unparteiische entschied sofort auf Strafstoß. Den fälligen Elfmeter versenkte Kapitän Philip Metten unhaltbar zum 0:4. In der 74. Spielminute dann erneut nach einem Foulspiel der zweite Elfmeter in diesem Spiel. Dieses Mal war es Darius Lück, der antrat und den Torhüter des TV Hausen verlud. Sein Treffer zum 0:5 war gleichzeitig auch der Endstand in diesem Auswärtsspiel.

Fazit:
Wie in den Spielen zuvor wurden erneut zahlreiche Torchancen ausgelassen. Doch in diesem Spiel mochte das Team spielerisch vollends überzeugen. Die Mannschaft erspielte und erkämpfte sich den Ball ein um das andere Mal. Die gezeigte Leistung war an diesem Tage die zugleich beste Performance in der Rückrunde. Und es macht Hoffnung auf mehr, wenn es nun unter der Woche zum Tabellenführer FC Dietzenbach geht.

Für die B-Junioren des JVF 2014 Dreieichenhain-Götzenhain spielten:

Marc Bornscheuer, Louis Dietrich, Oliver Ennenbach (1), Jonas Grittner, Karl Hentsch, Lukas Köhler (1), Robin Lenhard (1), Darius Lück (1), Paul Menke, Philip Metten (1), Nils Palm, Chris Rich und Ronan Warm

Verfasst von Jörg Palm

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedin

Zu unseren Stammvereinen...

Unser Bank-Partner