Sieg im Spitzenspiel der D-Jugend

D-Junioren gewinnen Topspiel

Die D-1 trat am letzten Donnerstagabend zum Spitzenspiel in ihrer Liga an - der Tabellenzweite war zu Gast beim Tabellenführer aus Heusenstamm. Die äußeren Bedingungen waren ebenfalls dem Topduell würdig - Flutlichtspiel auf einem super Rasenplatz - trocken und gegen die Kälte half den mitgereisten Fans Glühwein. Das Topspiel sollte allen Erwartungen entsprechen und entpuppte sich von Anfang an als rassige Partie auf hohem D-Jugend Niveau.

Die Gäste des JFV 2014 Dreieichenhain-Götzenhain übernahmen von Beginn an die Kontrolle, wobei die um 1 Jahr jüngeren Spieler des TSV Heusenstamm II tapfer dagegen hielten. Insbesondere in den Zweikämpfen machte sich aber die körperliche Überlegenheit und Erfahrung der Haaner bemerkbar. So kamen die Gäste zu guten Chancen, die der Heusenstammer Torhüter jedoch parieren konnte. Mitte der ersten Halbzeit war es Adam mit einem Schuss ab der Strafraumkante, der glücklich zur 0:1 Führung einschlug. Der JFV ließ nicht nach und spielte weiterhin nach vorne, ohne große Konterchancen zuzulassen. Kurz vor der Halbzeit war es Paul, der zum beruhigenden 0:2 Halbzeitstand traf.

Nach der Pause waren es die Gastgeber, die sich zurück kämpften und die Partie nun annahmen, während bei den Gästen die Laufbereitschaft sowie die Zweikampfbilanz deutlich nachgelassen hatte. Doch es sollte nur bei Warnschüssen bleiben, die die Gäste rechtzeitig wieder weckten. Die Abwehr um Noah stand sehr gut, nur die Chancen wurden vorne nicht zu Ende ausgespielt oder verwertet. Nachdem die Heusenstammer fast den Anschlusstreffer erzielen konnten, schalteten die Dreieichenhainer nochmals einen Gang hoch. So war es 10 Minuten vor Schluss Christopher, der den entscheidenden und beruhigenden 0:3 Siegtreffer erzielen konnte. Alles in allem war es ein verdienter Auswärtssieg und eine hervorragende, geschlossene Mannschaftsleistung. Das junge Trainerteam um Kai, Tom und Yannick zeigte sich ebenfalls sehr zufrieden mit der spielerischen Leistung und kämpferischen Einstellung ihrer Mannschaft. Auch die Schiedsrichterleistung am heutigen Abend war sehr gut und einem Topspiel würdig.

Für den JFV 2014 Dreieichenhain Götzenhain spielten: Stefan Scherer, Noah Seum, Linus Adam, Julian Tobisch, Niclas Böhm, Robin Lenhard, Robin Büchs, Adam El Badaoui, Paul Fernau, Jeremy Hoffmann, Tobi Schmidt, Christopher Gerhardt und Hannes Schulz.

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedin

Unser Sportausrüster

Logo Sport Kurz

Spende an den JFV

Zu unseren Stammvereinen...