F4-Junioren siegen souverän nach der Herbstpause

Am Samstag, den 28. Oktober 2017, hieß die vierte Mannschaft der F-Jugend des JFV 2014 Dreieichenhain-Götzenhain die Junioren des JFV Seligenstadt auf dem Rasen in Götzenhain willkommen. 

Es war das erste Spiel nach der zweiwöchigen Herbstpause. Bereits nach wenigen Spielminuten  zeigte sich, dass das Team um Trainer-Duo Gerrit Bambach und Steffen Holste unbedingt den ersten Heimsieg, in der für sie neuen F-Jugend, einfahren wollte.

Eine frühzeitige Führung durch Mittelstürmer Maik Bambach wurde bis zur Halbzeitpause zu einem 4:0 ausgebaut. Nach dem Seitenwechsel kam der JFV Seligenstadt 4 besser ins Spiel und konnte einen Anschlusstreffer erzielen. Jedoch konnte die Heimmannschaft nochmals das Tempo verschärfen und am Ende mit einem verdienten 6:1 den ersten Heimsieg und damit die ersten drei Punkte einfahren.

Besonders sehenswert war dabei ein direkt verwandelter Eckstoß von Philip Steiner. "Es war eine starke Teamleistung aller Spieler", so Trainer Gerrit Bambach. "Man hat heute deutlich gesehen, dass die im Training vermittelten Spielzüge zeitweise im Spiel umgesetzt werden. Das ist für uns Trainer natürlich erfreulich. An erster Stelle steht für uns jedoch der Spaß am Fußballspielen, das Lernen gemeinsam ein Ziel zu verfolgen und sich auf den anderen verlassen zu können."

F4 2017 10 Spiel

Bereits am kommenden Samstag, den 4. November, haben die F4-Junioren die nächste Gelegenheit siegreich vom Platz zu gehen; es geht zum Auswärtsspiel gegen die SG Egelsbach.

Verfasst von Romy Knicker

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedin

Zu unseren Stammvereinen...

Unser Bank-Partner