C1-Junioren gegen Steinberg und Dudenhofen

Pressebericht zu den beiden Spielen der JVF 2014 Dreieichenhain-Götzenhain C1-Junioren gegen den SC Steinberg und auswärts beim TSV Dudenhofen

Am vergangenen Donnerstag trafen unsere C1-Junioren auf die Gäste des SC Steinberg. Das Spiel zählte insgesamt zu den schwächeren Leistungen des Haaner Teams in dieser Saison. Trotz allem war der 2:0 Heimerfolg zu keinem Zeitpunkt des Spiels gefährdet. Bereits nach 12 Spielminuten markierte Oliver Ennenbach das frühe 1:0 für die Gastgeber. Mit dieser Führung im Rücken wollte der gewohnte Spielfluss aber nicht zum Zuge kommen. Und so dauerte es bis zwei Minuten vor Spielende, als Kapitän Philip Metten mit einem Fernschuss zum finalen 2:0 vollendete.

Bereits nur zwei Tage später reisten die Haaner zum Auswärtsspiel zum Tabellenvorletzten, dem TSV Dudenhofen an. Bei hochsommerlichen Temperaturen fand das Team nur beschwerlich zum Abschluss. Zu umständlich und ohne Ballsicherheit vergingen die ersten 15 Spielminuten ohne nennenswerte Höhepunkte. Als Jonas Grittner schließlich mit Wucht aus vollem Lauf den JFV 2014 mit 1:0 in Führung brachte, brachen bei den Gastgebern in der Folge alle Dämme. So stand es bereits zum Halbzeitpfiff des Unparteiischen 7:0 für das Haaner Team.

In der zweiten Halbzeit wechselten die beiden Trainer Uwe Straub und Jörg Palm nochmal durch, was dem druckvollen Spiel keinen Abbruch verlieh, im Gegenteil. Die Dudenhofer ließen sich komplett in die eigene Hälfte zurückfallen und kamen in der Folge kaum noch über die Mittellinie. So wurden die Räume deutlich enger. Am Ende gewann der JFV 2014 deutlich und verließ mit 15:0 Toren den Platz.

Fazit: In beiden Spielen wurde der JFV 2014 Dreieichenhain-Götzenhain nur selten gefordert. Aber bereits am kommenden Mittwoch trifft man als Tabellenzweiter auf die Gäste der Gemaa Tempelsee, die auf ein beachtliches Sturmduo zurückgreifen können. In diesem Spiel gilt es, zu den alten Tugenden zurückzufinden und mit einem Heimsieg den Anschluss an den Tabellenführer, die SSG Gravenbruch zu halten.  

Kader aus den zwei Spielen der C1-Junioren des JVF 2014 Dreieichenhain-Götzenhain (in Klammern die Anzahl der geschossenen Tore):
Karl Hentsch, Tarik Lahr (1), Noah Seum, Constantin Meinecke (1), Nils Palm, Philip Metten (3), Paul Menke (2), Quentin Kästle, Oliver Ennenbach (3), Jonas Grittner (3), Christoph Rich, Robin Lenhard, Louis Dietrich, Lukas Köhler (1), Kamal Aajouch (2) und Ali Akbari (1).

Verfasst von Jörg Palm

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedin

Zu unseren Stammvereinen...

Unser Bank-Partner