Dreieich-Derby unserer B1-Junioren

Pressebericht zum Spiel der JFV 2014 Dreieichenhain-Götzenhain B1-Junioren beim JFV 2015 Dreieich

Am vergangen Sonntag traten die B1-Junioren des JFV 2014 Dreieichenhain-Götzenhain beim JFV 2015 Dreieich zum dritten Spiel der noch jungen Saison an.

Während die Gäste des JFV 2014 kurzfristig einige Ausfälle zu beklagen hatten und arg dezimiert zum Dreieich-Derby anreisten, konnten die Gastgeber aus den Vollen schöpfen. Dankenswerter Weise  konnten zwei Spieler der C-Junioren (Henri Cohn und Arthur Palm) aushelfen.

Von Anfang an spielten beide Seiten flott und körperbetont. Beide Teams suchten den Erfolg in der Offensive. Die erste Unachtsamkeit in der Defensive des JFV 2014 wurde kompromisslos ausgenutzt und bedeutete bereits in der vierten Spielminute das 1:0 für die Gastgeber. Der JFV 2014 keineswegs entmutigt, versuchte es in der Folge immer wieder zum Ausgleich zu kommen, doch die beiden Stürmer Louis Dietrich und Jonas Grittner scheiterten jeweils nur knapp. Auf der anderen Seite waren es die Gastgeber, die ihrerseits zwei Mal gefährlich vor das Tor des JFV 2014 kamen. Quasi vor dem Pausenpfiff dann eine gute Freistoßgelegenheit aus rund 16 Metern. Kapitän Philip Metten schoss scharf, doch der Torhüter parierte zum Eckball. Kurz darauf pfiff der gut aufgelegte Unparteiische zur Pause.

Die zweite Halbzeit begann ähnlich wie die erste Halbzeit nur mit umgekehrtem Vorzeichen. Louis Dietrich wurde in der 42. Spielminute steil geschickt, setzte sich gegen seinen Gegenspieler durch und ließ mit seinem satten Schuss in die kurze Ecke dem Torwart keine Chance zur Abwehr. Der verdiente 1:1 Ausgleichstreffer zu diesem Zeitpunkt. Doch die Gastgeber zeigten sich in den Folgeminuten energischer und lauffreudiger. Zwischen der 47. und 55. Spielminute erzielte der JFV 2015 Dreieich gleich drei Tore zur 4:1 Führung. Hiervon konnten sich die Gäste des JFV 2014 - sichtlich geschockt - nicht mehr erholen. So blieb es bis zum Schlusspfiff bei diesem Ergebnis.

Fazit:

Mit der ersten Niederlage im dritten Spiel ist der Anschluss an die Tabellenspitze zunächst passé. Die deutliche Niederlage mit 4:1 Toren fällt etwas zu hoch aus und spiegelt den Spielverlauf nicht wider. Allerdings wurde ab Mitte der zweiten Halbzeit auch deutlich, dass die Jungs konditionell bedingt nicht mehr zulegen konnten.

Für die B-Junioren des JVF 2014 Dreieichenhain-Götzenhain spielten:

Kamal Aajouch, Marc Bornscheuer, Henri Cohn, Louis Dietrich (1), Oliver Ennenbach, Jonas Grittner, Karl Hentsch, Quentin Kästle, Darius Lück, Paul Menke, Philip Metten, Arthur Palm und Nils Palm

Verfasst von Jörg Palm

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedin

Zu unseren Stammvereinen...

Unser Bank-Partner