A-Jugend gewinnt im Derby gegen Neu-Isenburg (2)

JFV Dreieichenhain/Götzenhain - TSG Neu-Isenburg 3-1 (1-1)

Unsere A-Jugend blieb ihren bisher erzielten Erfolgen weiterhin treu und holte drei wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft. Nach wie vor zählen unsere Jungs uneingeschränkt zu den Favoriten dieser Spielklasse.

Das Derby begann sehr abtastend. Die Gäste waren zu Beginn der Spielzeit damit Beschäftigt ihre Defensivarbeit zu stärken, denn unsere Elf übernahm zunehmend die Kontrolle des Spiels. In der 15. Minute viel dann jedoch das unerwartete 0-1 für die Gäste durch einen Fehler in der Abwehr. Nur zwei Minuten später hat Michel den Ausglich in der 17. Minute erzielt. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel konnte der JFV den Druck auf die Gäste aus Neu-Isenburg erhöhen, schließlich wollte man das Spiel unbedingt gewinnen. Die Begegnung wurde von beiden Mannschaften körperlich recht robust, aber überwiegend fair geführt. Einige gelben Karten (drei für den JFV, fünf für die Isenburger) spiegelten den Einsatz beider Teams wieder. Durch zwei späte Tore von Denis in der 75. und Erhan in der 80. Minute konnte die Begegnung schlussendlich zugunsten des JFV entschieden werden.

Tore:
15 Min Neu-Isenburg
17 Min Michael
75 Min Denis
80 Min Erhan

Es Spielten:
Vincent im Tor, Michael Josef, Nabil Benasissa, Riyan Esirgenc, Natnael Teheste, Philipp Rien, Daniel Herter, Timo Haller, Denis Jakimov, Erhan Akalin, Ediz Köse, Marc-Phillipp Beck, Giuseppe Santangelo, Robel Kesete und Murt Irmak