Haaner C2-Junioren punkten in Rodgau

Pressebericht zum Spiel der C2-Junioren des JFV Dreieichenhain Götzenhain bei der JSG Rodgau III

Nach dem souveränen Heimsieg vergangenes Wochenende gegen den Tabellenletzten KV Mühlheim III, als man mit 7:2 gewann, war man heute beim Tabellenvorletzten der JSG Rodgau zu Gast.

Bei einem Sieg wäre den Jungs Platz 3 sicher und da keine Möglichkeit mehr auf Rang 2 besteht, würde somit das letzte Spiel an wert verlieren. So präsentierten sich die Haaner heute auch. Von Anfang an merkte man den Siegeswillen. In der ersten Hälfte führte man schon früh mit 1:0 durch Lukasz Papadileris, ehe Robin Büchs nach einem solo Mitte der ersten Hälfte auf 2:0 erhöhte. Er schnappte sich an der Mittellinie das Leder, ließ zwei, drei Gegenspieler aussteigen und schob links unten ein.

Nach der Halbzeitpause bestimmten die Haaner weiter das Spiel und waren dem 3:0 mehrmals sehr nahe. Die größte Chance hatte T.B. Schmidt, als der Ball aus rund 20 Metern gegen die Querlatte knallte. Trotz starker Kombinationen der Haaner, ende der zweiten Hälfte, blieb es beim hochverdienten 2:0 Auswärtssieg.

Am 26.05.18 findet das letzte Saisonspiel um 12.00 Uhr auf dem Sportplatz des SVD statt.

Der Gegner ist Kickers Obertshausen, welche als Tabellenerster noch einen Punkt für die Meisterschaft in der KK3 Offenbach benötigen.

Es spielten, in Klammern die geschossenen Tore: Robin Büchs (1), Aihan Esraeq, Christopher Gerhardt, Timm Grasse, Lukasz Papadileris(1), Stefan Scherer, Tobias-Sönke Schmidt, Tobias-Bennet Schmidt, Hannes-Oscar Schulz, Julian Tobisch, Kevin Krämer, Niclas Böhm, Noah Seum und Nils Palm

Verfasst von Stefan Scherer