SG Rosenhöhe III gegen JFV Dreieichenhain- Götzenhain am 21.04.2018, 12:30 Uhr

Es ist am Anfang nicht gut für uns gelaufen. Die Jungs waren irgendwie noch nicht auf dem Platz, nicht konzentriert, überließen den Gästen immer mehr Räume. Der Gastgeber hatte die Situation gut ausgenutzt und ging nach zwei Minuten mit 1-0 in Führung. Kurz darauf wurde es besser und wir haben langsam das Spiel in die Hand genommen. Es wurden ein paar Chancen herausgespielt, was nach einem Doppelpass zwischen Ben und Islam zum Ausgleichtreffer führte (Islam 14. Minute).

Trotz des massiven Wiederstandes des Gegners sind wir am Drücker geblieben und wurden dafür belohnt, denn die rechte Seite war sehr aktiv und durch kluge Doppelpässe sowie schöne Kombinationen kamen immer wieder gefährliche Bälle in den gegnerischen Strafraum.

So gelang es gleich 3 Treffer hintereinander zu erzielen (Ben 19., Luke 26. und Henri in der 29. Minute). Kurz darauf war Halbzeit.

Die 2. Halbzeit wurde angepfiffen, begann jedoch erst einmal ohne nennenswerte Ereignisse. Unser Schlussmann hatte in der zweiten Halbzeit dann doch noch alle Hände voll zu tun, konnte jedoch bis zu diesem Zeitpunkt alle Angriffe sauber abwehren.

In der Mitte der zweiten Halbzeit hat der Schiedsrichter aufgrund der hohen Temperaturen eine Trinkpause verordnet. Diese kurze Erholungsphase hat uns jedoch nicht gut getan. Kurz darauf schlug der Gegner zu und verkürze nach einer Unachtsamkeit in der 52. Minute auf 2:4.

Die Mannschaft agierte in der Folgezeit äußert nervös und hatte Probleme, gegen die Rosenhöhe zurück ins Spiel zu finden. Drei Minuten später fiel folgerichtig das 3:4.

Danach kam es zum offenen Schlagabtausch. Wir hatten 2 klare Torchancen erspielt, aber leider keine davon genutzt. Endlich ertönte der erlösende Pfiff des Schiedsrichters.

Fazit: Nach einer starken 1. Halbzeit und einer überragenden und kämpferischen Leistung in der 2. Halbzeit, war der Sieg unterm Strich hochverdient, und somit der 4. Tabellenplatz gefestigt.

Es spielten:

Maximilian, Joy, Julius, Henri, Florian, Bilal, Ben, Ilias, Marvin, Luke und Islam

Verfasst von Jalal Chengaou