Verdienter Sieg für A-2 gegen FV 06 Sprendlingen

Innerhalb weniger Tage standen zwei Lokalderbies bei der A-Jugend an. Nachdem am vergangenen Samstag das Hinspiel nach einer verschlafenen ersten Halbzeit deutlich verloren ging, glückte am heutigen Abend eine gelungene Revanche.

Das Rückspiel der Herbstrunde fand in Offenthal auf dem Kunstrasen unter Flutlicht statt. Beide Mannschaften freuten sich auf das Derby, und die Mannschaft des JFV 2014 Dreieichenhain-Götzenhain war im Gegensatz zum Hinspiel von Anfang an hellwach, während die Gäste aus Sprendlingen mit einem einfachen Wiederholungserfolg rechneten. Doch bereits in der elften Minute machte Adam den Gästen einen Strich durch die Rechnung mit dem verdienten 1:0 für die Heimmannschaft. in der 22. Minute war es Kapitän Robin der einen Freistoß sehenswert direkt verwandelte. Die Gäste nutzten eine Unachtsamkeit in der Abwehr der Heimmannschaft kurz vor der Halbzeit zum Anschlußtreffer. 

Nach der Halbzeit entwickelte sich ein offenes und umkämpftes Derby. In der 62. Minute gelang den Gästen vom FV 06 Sprendlingen der Ausgleich. Doch in der 75. Minute war es erneut der Adam, der den JFV 2014 Dreieichenhain-Götzenhain wieder in Führung brachte. Anschließend brillierte die Heimmannschaft mit einer soliden Abwehrarbeit und einer glänzenden Parade von Torhüter Arijan. 5 Minuten vor dem Ende war es erneut Adam, der die Vorentscheidung zum 4:2 Sieg erzielte. Danach brach eine hektische Schlußphase an, in der die Gäste sogar noch eine rote Karte sahen. Für die Zuschauer war es eine unterhaltsame und hochklassige Partie, die dem Derbycharakter gerecht wurde, in allen Belangen.