Die D3 Junioren des JFV Dreieichenhain Götzenhain hat die erste Generalprobe erfolgreich auf einem hervorragenden 2. Tabellenplatz beendet.

Damit haben die Jungs um Trainer Orhan Irmak und Dennis Zaig nach einer deutlichen Steigerung von Spiel zu Spiel eine Top Platzierung für die anstehenden Spiele in der Kreisklasse geschaffen.

Nach einem etwas verschlafenen Beginn gegen eine starke erste Mannschaft aus Offenbach Bürgel, steigerte sich die Truppe über eine kämpferische Leistung auf dem eigenen Platz gegen Mainflingen 3 und erkämpfte zu Hause im Dauerregen ein verdientes 3:3.

Die bis dahin beste Leistung lieferten die Jungs dann auf dem !Ascheplatz! von Tempelsee ab. Bei bestem Fussballwetter erarbeiteten sich die Jungs mehrere Torchancen und krönten den Einsatz gegen eine immer wieder gefährlich anspielende Mannschaft von Gemaa Tempelsee 4 mit einem 2:0. Dabei war nicht nur auf dem Platz ein turbulentes Spiel geboten, auch der Schiedsrichter musste mehrmals die Tempelseer Zuschauer zurechtweisen und energisch um Ruhe bitten.

Den 2.Platz in der Gruppe erspielten sich die Jungs dann mit einem deutlichen 3:1 wieder zu Hause gegen Lämmerspiel 3.

Wirklich bemerkenswert während der gesamten kurzen Gruppenphase war die deutliche Steigerung des Zusammenspiels und des läuferischen und kämpferischen Einsatzes der Spieler. Nachdem der Kader noch einmal um 2 neue Spieler verstärkt wurde, steht einer weiteren spannenden Saison nichts mehr im Weg.

Die neue Eingruppierung in die jeweilige Gruppe und die damit verbundenen neuen Gegner werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Weiter so !!!