Pressebericht zum Spiel der C2-Junioren des JFV 2014 Dreieichenhain - Götzenhain gegen Kickers Obertshausen

Am vergangenen Samstag, den 25.11.17, waren die C2 Junioren des JFV 2014 Dreieichenhain Götzenhain zu gast bei dem noch ungeschlagenen Tabellenführer Kickers Obertshausen.

Bei widrigen Wetterbedingungen bemerkte man früh in der ersten Hälfte, dass hier nicht unberechtigt der Tabellenführer auf dem Platz stand.

Die erste sehenswerte Spielszene war nach 4 Minuten zu begutachten, als der Ball aus ungefähr 20 Metern auf den Haaner Kasten abgegeben wurde. Der Ball kam scharf, allerdings halbhoch, von rechts in die linke Torecke. Der Torhüter wehrte den Ball sicher nach links außen ab. Daraufhin blockte man die Bälle und biss sich in die Partie hinein. Man lief die Bälle ab und bekam auch die ersten Kombinationen zustande. Nach 11 Spielminuten musste man jedoch das erste Mal das Leder aus dem Netz holen, als der Ball von links außen flach nach innen gespielt wurde und man die Direktabnahme in das linke untere Eck nicht blockierte, noch der Torhüter schnell genug unten war.

Kurze Zeit später hatte auch der JFV die erste eigene Chance in der ersten Hälfte. Paul Fernau wurde gut frei gespielt und schoss im darauffolgenden eins gegen eins nur knapp am Tor vorbei. Die Heimmannschaft übernahm allerdings schnell wieder das Kommando und meldete sich mit einem Freistoß zurück. Kurze Zeit später bekam der Gegner einen unberechtigten Foulelfmeter zugesprochen. Der Ball lag zwischen Verteidiger und Stürmer. Der Verteidiger war stärker, traf mit voller Wucht auf den Ball, und der Stürmer fiel zu Boden. Der Elfmeter wurde souverän verwandelt und der Torhüter auf dem falschen Fuß erwischt. Vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Kickers Obertshausen noch auf 3:0.

Die Haaner sammelt sich in der Halbzeitpause und gingen hoch motiviert in die 2. Hälfte.

Nach einem unglücklichen Eigentor, 10 Minuten nach der Pause, stand es 4:0 für Obertshausen. Der Ball sollte weggeköpft werden, landete jedoch im eigenen Gehäuse. Nach einer kurzen Verletzungspause, welche zum Glück keine Auswechslung zur Folge hatte, kamen die Haaner wieder stärker ins Spiel zurück. Der lobenswerte Kampfgeist der Haaner hatte zwei Freistöße aus siebzehn Metern zu Folge, welche der Torhüter parierte. Die letzten fünfzehn Minuten gehörten den Haanern und folglich erspielte man sich die ein oder andere Möglichkeit für den Ehrentreffer, welcher jedoch der Mannschaft verwehrt blieb.

Wichtiger als die um 1-2 Tore zu hoch ausgefallen Niederlage, waren der gute Kampfgeist & der bemerkenswerte Teamgedanke der Mannschaft.

Das nächste Saisonspiel (erstes Spiel der Rückrunde) findet am kommenden Samstag um 15:30 Uhr beim 1.FC Langen III statt.

Die C2 Junioren blicken auf eine starke Hinrunde mit 19 Punkten aus 9 Spielen und Tabellenplatz 3 zurück. Sie werden sich schon vor Weihnachten auf die Hallenkreismeisterschaften im Januar vorbereiten.

Es spielten: Linus Adam, Carlos Bardonner, Robin Büchs, Adam El Badaoui, Aihan Esraeq ,Paul-Luca Fernau, Christopher Gerhardt, Timm Grasse, Jeremy Hoffmann, Lukasz Papadileris, Stefan Scherer, Tobias-Bennet Schmidt, Hannes-Oscar Schulz, Julian Tobisch

Verfasst von Stefan Scherer, Dreieich den 26.11.2017